• Der BGM-Kompass®

    Betriebliches Gesundheitsmanagement mit System
  • Gründe für Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Gesunde Mitarbeitende im gesunden Betrieb
  • Arbeitswelt 4.0

    Trends und Herausforderungen

Sozialwesen

Recht & Partner – ExpertInnen für das Gesundheits- und Sozialwesen

Gesundheits- und Sozialwesen sind unsere Heimatbranchen. Vor dem Hintergrund unserer primären Ausbildungen und Berufserfahrungen sowie durch eine Vielzahl erfolgreicher Beratungsprojekte haben wird diese Branchen in allen Dimensionen durchdrungen: Markt, Dienstleistungen, Organisation, Personal, Betriebswirtschaft und Qualitätsmanagement.

Im Sozialwesen verfügen wir über fundierte fachliche Kenntnisse durch Aus- und Weiterbildungen, Praxiserfahrung durch die erfolgreiche Umsetzung einer Vielzahl von Beratungsprojekten vor allem in der Eingliederungshilfe (Behindertenhilfe) und in der Jugendhilfe. Während zahlreiche Projekte im Bereich der Eingliederungshilfe von den PartnerInnen Sabine Völkel-Recht und Peter Recht umgesetzt wurden, ist die Jugendhilfe das besonderen Handlungsfeld von Sabine Völkel-Recht. Ihre Erfahrung reicht von der Kinder- und Jugendpsychotherapie bis zum Interimsmanagement in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. (vgl. auch unsere Kundenliste). Konkrete Referenzprojekte weisen wir Ihnen gerne auf Anfrage nach.

 


Aktuelle Themen

23. Juni 2020 | Peter Recht

Der BGM-Kompass® im Detail

1. Risikoanalyse Wir sichten und analysieren verfügbare Daten zu Belegschaft: Demografie, Qualifikation, Fehlzeiten, Versichertendaten der Krankenkassen, Fluktuation, Mitarbeiterzufriedenheit,…mehr

2. Januar 2020 | Peter Recht

Der BGM-Kompass®

Mit dem BGM-Kompass® bieten wir Ihnen dazu ein umfassendes System der Verhältnis- und Verhaltensprävention mit einem Schwerpunkt zur…mehr

2. Januar 2020 | Peter Recht

Arbeitswelt 4.0 – Trends und Herausforderungen

Fehlzeiten und Präsentismus sind das Ergebnis unzureichend kompensierter Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0: Geschäftsmodelle und Unternehmensstrukturen verändern sich –…mehr

mehr